Bettwanzen Übertragung – Sind Bisse gefährlich?

Wenn Sie schon einmal Bettwanzen Bisse gehabt haben, wissen Sie genau: Diese Bisse jucken höllisch! Ganz klar, dass schnell die Frage auftaucht: Sind Bettwanzen gefährlich? Hier finden Sie die Antworten:


Bettwanzenspray Empfehlungen

Die Top 3 Bettwanzensprays
Bestseller Nr. 1
Patronus Anti Bettwanzen-Spray zur Bettwanzen-Bekämpfung 500ml - biologisch abbaubares Mittel gegen Bettwanzen - geruchsneutral, hochwirksam und laborgeprüft
  • ✅ HOCHWIRKSAM: Patronus Bettwanzenspray sorgt dank Sofort- & Langzeitwirkung für ein reines Bett, ein durchweg gutes Gefühl und schützt dich effektiv vor Neubefall mit bis zu 12 Wochen Langzeitschutz.
  • ✅ ALLESKÖNNER: Das Wanzen-Spray liefert Bettwanzenschutz in der Wohnung für Matratzen, Betten, Polstermöbel oder andere Textilien, kommt mit einem hochqualitativem Sprühkopf und ist kinderleicht einzusetzen.
Bestseller Nr. 2
Silberkraft Bettwanzenspray 500 ml für Matratzen und Betten, effektiv Bettwanzen bekämpfen, hilfreiches Anti-Bettwanzen-Mittel gegen Bettwanzen und Ungeziefer
  • ✅ BETTWANZEN-STOPP - Unser Anti-Bettwanzenspray bekämpft Bettwanzen in deiner Matratze, Bett und anderen Textilien sofort und verhindert einen Neubefall.
  • ✅ OHNE PERMETHRIN - Wir setzen bewusst nicht auf Permethrin (Nervengift) oder ähnliche Stoffe. Unser Spray erfordert im Gegensatz zu anderen Produkten keine Gefahrensymbole und Dekontamination nach der Anwendung.
Bestseller Nr. 3
Gerobug Anti Bettwanzen Spray zur Bettwanzen Bekämpfung 500 ml - Effektives Mittel um Bettwanzen zu bekämpfen
  • ✅ 𝐒𝐎𝐅𝐎𝐑𝐓𝐖𝐈𝐑𝐊𝐔𝐍𝐆: Das Spray gegen Bettwanzen ist mit einem Sofortschutz + "Knock-Down-Effekt" ausgestattet. Die biozide Wirkung tritt direkt ein. So kannst du deine Bettwanzen effektiv bekämpfen!
  • ✅ 𝐙𝐔𝐕𝐄𝐑𝐋Ä𝐒𝐒𝐈𝐆𝐄𝐑 𝐒𝐂𝐇𝐔𝐓𝐙: Das Mittel gegen Bettwanzen schützt effektiv gegen einen Neubefall mit bis zu 12 Wochen Langzeitschutz & sorgt dafür, dass du dich wieder im eigenen Bett wohlfühlen kannst.

Sind Bettwanzen gefährlich?

Im Großen und Ganzen kann man diese Frage mit einem „Nein“ beantworten. Eine Bettwanze ist lästig, Bettwanzen Bisse jucken stark und der Gedanke, Parasiten in der Wohnung zu haben, die in der Nacht Blut saugen kommen, ist – um es nett auszudrücken – „unangenehm“. Gefährlich sind die Bisse aber nicht. Schlimmstenfalls ist es möglich, dass durch Aufkratzen der juckenden Hautstellen kleine Wunden entstehen, in die Bakterien eintreten. So kann sich der Biss entzünden.


Bettwanzen Übertragung: Kann eine Bettwanze Krankheiten übertragen?

Lange war die Antwort auf diese Frage ein eindeutiges „Nein“. Allerdings haben Forschungen nach und nach ergeben, dass eine Bettwanze verschiedene Krankheitserreger in sich tragen kann, beispielsweise HI- oder Hepatitis-B-Viren. Allerdings ist die transportierte Virenmenge zu gering, als dass sie beim Menschen die Krankheit tatsächlich „übertragen“ könnte.

Nun konnte allerdings eine Studie belegen, dass die Ungeziefer eine bestimmte Krankheit tatsächlich übertragen können: Chagas, eine tödlich verlaufende Krankheit, bei der ein Parasit in die Muskelzelle des Herzens eindringt. Die Krankheit ist vor allem in Lateinamerika ein Problem und wird von den Gesundheitsbehörden sehr ernst genommen. In Deutschland wurde noch kein entsprechender Fall festgestellt.

Dennoch ist die Forschung noch nicht so weit, das Risiko einer Krankheitsübertragung durch Bettwanzen gänzlich auszuschließen. Sollten Sie also Bettwanzen entdecken, sind Sie gut daran, das Ungeziefer ernst zu nehmen und sie möglichst schnell und wirkungsvoll zu vernichten.

Letzte Aktualisierung der Amazon-Preise und Amazon-Sterne-Bewertungen am 5.02.2023 | Affiliate Links | Bilder von der Amazon Product Advertising API | Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten