Schädlingsbekämpfung – Lohnt es sich?

Viele Menschen scheuen sich davor, eine professionelle Schädlingsbekämpfung durchführen zu lassen, da sie mit erheblichen Kosten rechnen. Zwar können „einfachere“ Maßnahmen helfen, die weitere Ausbreitung von Bettwanzen zu verhindern, doch um die Bettwanzen endgültig zu bekämpfen, ist einen professionelle Schädlingsbekämpfung im Grunde unumgänglich.


Wieso kann ich die Schädlingsbekämpfung nicht selber durchführen?

Bettwanzen vermehren sich schnell und zahlreich, verstecken sich äußerst gut, sind untertags kaum aufzuspüren und sind außerdem auch noch sehr widerstandsfähig. Möchten Sie das Problem selber lösen, werden Sie tage- bis wochenlang mit einer Taschenlampe bewaffnet durch die Wohnung kriechen müssen, um jede Bettwanze samt Brut aufzuspüren. Selbst dann können Sie nicht sicher sein, alle erwischt zu haben. Ehrlich – wollen Sie das wirklich tun?


Gibt es biologische Schädlingsbekämpfung?

Ja, hierbei werden bewusst Viren oder Lebewesen eingebracht, um Ungeziefer und Schädlinge zu vernichten. Insbesondere Schlupfwespen werden für die Vernichtung vieler für den Menschen unerwünschter Insekten eingesetzt.

Letzte Aktualisierung der Amazon-Preise und Amazon-Sterne-Bewertungen am 28.05.2018 | Affiliate Links | Bilder von der Amazon Product Advertising API | Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten